Allgemeine Chirurgie
  Gelenkchirurgie
  Handchirurgie
  Fußchirurgie
  Ästhetische Chirurgie
  Sportmedizin
  Ambulante Operationen
  Stoßwellen-Therapie
  Massagebank
Nervenengpasssyndrom (Carpaltrunnelsyndrom)
Einengung des Mittelnervs (Nervus medianus). Dieser Nerv leitet das Gefühl vom Daumen, dem Zeige- und Mittelfinger und der Hälfte des Ringfingers.

Besonders in der Nacht werden Patienten, die an dieser Erkrankung leiden, von lästigen Kribbelmissempfindungen in den Fingern, aber auch von peinigenden Schmerzen geweckt. Ein ambulanter Eingriff gibt dem Nerv wieder „Luft“ und die Möglichkeit, sich von seinem Druckschaden zu erholen.

Beispiele weiterer Krankheitsbilder:
· Verschleiß des Daumensattelgelenks (Rhizarthrose)
· Einsetzen von künstlichen Fingergelenksprothesen
· Erkrankungen der Hohlhand, z.B. die Dupuytren‘sche Kontraktur
· Schnellender Finger
· Sehnenveränderungen etc.
· Handverletzungen und Folgezustände
· Tennisarm, Ganglion etc.

Auskunft über weitere Krankheitsbilder und Behandlungsmöglichkeiten erhalten Sie von uns auf Anfrage.